Ährenjaade Porz 2008

... das etwas andere Männerballett aus Köln Porz-Urbach

Voll auf den Keks…

… gegangen ist uns allen das Jahr 2021 mit Corona und ohne Karneval und ohne Feste und Gemeinsamkeiten ‚em Veedel‘.

So ist es bestimmt jedem ergangen, und die meisten üb(t)en sich in Geduld und hoff(t)en auf bessere Zeiten, auf eine neue Session 2021/2022.
Doch aus dem Keks wird wohl wieder ein Pustekuchen. Mit Zuversicht haben wir im Herbst mit neuen Tanzproben für diese Session angefangen, doch kurz vor Weihnachten zeigte sich, dass Sitzungen und Auftritte in 2022 doch nicht stattfinden können. Zu hoch die Anforderungen an Organisation und Einschränkungen, sowie sichere Hygienemaßnahmen einzuhalten – zu groß die Sorgen, irgendwo in großen Menschenmengen Kontakt zu haben und sich Gefährdungen auszusetzen.
Im November haben wir noch ernsthaft unsere Karnevals-Disko FUNKEDANZ als 2G-Fete geplant, und auch unsere Teilnahme am Porzer Zoch 2022 – nun haben wir das alles aufgegeben und uns auf 2023 vertröstet.

„Et es wie et es“ – so fällt es uns doch schwer sich mit bewährten kölschen Sprüchen (unserem kölschen Grundgesetz) über die Zeit zu retten. „Et kütt wie et kütt“, „Wat fott is is fott“, „Nix bliev wie et wor“ bleiben ein kleiner Trost für die Zeit nach der jetzigen Pandemielage – denn dann „jeit et widder loss“ und „da simmer dabei“ …dat wird prima!

In diesem Sinne wünschen wir allen Porzer Jecken und Jeckinnen einen guten Start in ein gesundes und ein hoffentlich wieder erlebnisreiches Jahr 2022.

Dreimol ALAAF!
Eure Ährenjaade


Updated: 27. Dezember 2021 — 8:08

The Author

mnoe

Ährenjaade Porz © 2022